Zahlreiche Glätteunfälle im RadioEINS-Land

Die glatten Straßen haben gestern (11.1.) im RadioEINS-Land wieder zu einigen Unfällen geführt. In Bad Staffelstein geriet eine Autofahrerin ins Schleudern und prallte in eine Leitplanke. In Neustadt bei Coburg nahm ein LKW-Fahrer einem Auto die Vorfahrt, woraufhin der PKW stark abbremsen musste und von der Fahrbahn rutschte. Auch in Michelau im Kreis Lichtenfels kamen zwei Autofahrer von der Straße ab. Auf der A73 hat es auch zweimal gekracht. Zwischen Ebensfeld und Bad Staffelstein musste eine Frau wegen gesundheitlicher Probleme anhalten. Ein LKW konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte in den Wagen der Frau. Am Abend kam es dann noch zwischen Coburg und Eisfeld zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen. Die Autobahn war zeitweise gesperrt. Insgesamt gab es in Oberfranken über 140 Unfälle.