Zeitplan für Sanierung erst im kommenden Jahr

Bis die Sanierungsarbeiten am Weismainer Rathaus tatsächlich beginnen, dauert es noch. Aktuell werden die Fachplaner beauftragt. Dass die Ausschreibungsverfahren länger dauern, ist laut Bürgermeister Zapf nicht ungewöhnlich. Es stehen viele unterschiedliche Maßnahmen am historischen Gebäude an, und entsprechend divers sind auch die Ausschreibungen. Diese Phase soll sich noch über den Winter hinziehen. Erst wenn das alles abgeschlossen ist, kann ein genauer Zeitplan für die eigentliche Sanierung erstellt werden. Die Verwaltung arbeitet bereits in einem Ausweichquartier. Im leeren Rathaus wird aber im Hintergrund auch gearbeitet. Dort geht es beispielsweise um die Überprüfung von Gutachten. Wie berichtet bekommt Weismain für die Sanierung über 5 Millionen Euro an Bundesfördermitteln.