Zeugen nach rücksichtslosem Fahrverhalten auf der B4 gesucht

Eine Passat-Fahrerin war am Mittwochvormittag auf der B4 bei Rödental in Richtung A73 unterwegs. Im Bereich der zweispurigen Ausbaustrecke wurde die Frau von einem schwarzen VW Bus und einem grauen Fiat- beide mit Neustadter Kennzeichen – überholt. Beim Wiedereinscheren zog der Fiat nur wenige Zentimeter vor der Passatfahrerin nach rechts, so dass die Frau stark abbremsen und ausweichen musste. Wenige Meter weiter, an der Anschlussstelle auf die Autobahn kam der VW Bus in einer Rechtskurve ins Schleudern und fuhr abwechselnd auf den linken und rechten Reifen. Alle drei Autos setzten ihren Weg auf der Coburger Stadtautobahn fort. Höhe Kaeser fuhren der Fiat und der VW Bus dann nebeneinander und bremsten den Verkehr auf etwa 30 Km/h herunter um ein Pläuschchen während der Fahrt zu halten. Verkehrsteilnehmer, die ebenfalls von den beiden Fahrzeugen gefährdet oder genötigt wurden, sollen sich bei der Polizei melden.