Küche in Waldsachsen ausgebrannt

Flammen loderten aus den Küchenfenstern, als die Feuerwehr am späten Vormittag in Waldsachsen im Kreis Coburg ankam. Durch den Rauch erlitt die 81-jährige Bewohnerin leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 100 000 Euro, die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die Kripo Coburg ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen könnte Essen auf dem Herd angebrannt sein.