© Carsten Rehder

Zoll nimmt Mann mit Falschgeld fest

Rohrdorf (dpa/lby) – Zollbeamte haben in Oberbayern einen Mann mit mehreren tausend Euro Falschgeld im Gepäck festgenommen. Die Beamten hätten den 36-Jährigen an der Autobahn 8 nahe Rohrdorf (Landkreis Rosenheim) kontrolliert und in seinem Auto sogenanntes «Prop Copy» gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Dabei handelt es sich um Attrappen, die zum Beispiel für Filmaufnahmen oder Zaubershows hergestellt werden. Nach Polizeiangaben sind Banknotenreproduktionen dann Falschgeld, wenn sie mit echtem Geld verwechselt werden können und als echt in den Verkehr gebracht werden oder werden sollen. Gegen den Tatverdächtigen erging Haftbefehl.

© dpa-infocom, dpa:210215-99-451790/2