Zu viele Mitarbeiter erkrankt: Seniorenheim in Coburg muss geräumt werden

Zu einem Unterstützungseinsatz wurden am Nachmittag unter anderem mehrere Polizisten und Rettungskräfte ins Coburger Stadtgebiet gerufen. In der Goethestraße musste eine Senioreneinrichtung geräumt werden. Der Grund: Neben etlichen Bewohnern sind auch viele Pflegekräfte an Corona erkrankt. Die Pflege der Bewohner sei somit nicht mehr sichergestellt gewesen, so Stadtsprecher Yassin gegenüber Radio EINS. Die Polizei sicherte das Gebiet ab. Die Pflegebedürftigen werden jetzt auf Seniorenhäuser in der Umgebung verteilt.