Zug gegen Auto – Unfall bei Meeder

An einem unbeschrankten Bahnübergang bei Großwalbur im Kreis Coburg hat eine Autofahrerin am Samstagabend einen Zug übersehen. Dieser erfasste den Wagen, verletzt wurde niemand. Das demolierte Auto und auch der Zug mussten abgeschleppt werden. Der Schaden: etwa 20 000 Euro. Wie der Bahnbetreiber Agilis mitteilte, können noch bis heute Abend (14.11. bis 23 Uhr) wegen des Unfalls keine Züge auf der Strecke fahren. Stattdessen fahren Ersatzbusse.