Zukunftspreis für Hildburghäuser Initiative

Ein Projekt aus dem Kreis Hildburghausen hat beim Thüringer Zukunftspreis 2018 den zweiten Platz geholt. Konkret geht es um eine Initiative des Kreissportbundes, genannt „SURE – Sportvereine unterstützen, regional engagieren“. Dabei geht es um die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu ehrenamtlichen Sporthelfern an Schulen und in Vereinen. Das Preisgeld dafür liegt bei 7500 Euro. Platz 1 holte ein Projekt der AWO Saalfeld-Rudolstadt.