Zwei auf einen Streich: Beide Fahrer nicht fahrtüchtig

Jeder hatte einen Grund nicht am Steuer eines Autos zu sitzen, dennoch taten sie es. Die Sonneberger Polizei beobachtete am Montagnachmittag zwei Männer an einer Tankstelle. Nach dem Tanken wechselten Fahrer und Beifahrer die Plätze. Bei der folgenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der jetzige Beifahrer das Auto gar nicht zur Tankstelle hätte fahren dürfen. Er besaß keinen Führerschein. Aber auch der zweite Mann hatte nichts am Steuer zu suchen, er hatte Drogen genommen. Beide bekommen nun eine Anzeige.