Zwei „Promille-Unfälle“ gebaut

Mit einem Alkoholpegel von 2,4 Promille hat eine Autofahrerin im Kreis Hildburghausen gleich zwei Unfälle gebaut. Erst prallte die Frau in Themar beim Ausparken gegen einen anderen Wagen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr sie weiter nach Hildburghausen. Dort krachte sie schließlich gegen eine Toreinfahrt. Ihren Führerschein ist die 37-jährige erst einmal los.