Zwei Schwerverletzte nach Aufprall mit Auto im Straßengraben

Zwei Menschen sind bei einem Unfall im Landkreis Tirschenreuth schwer verletzt worden, als ihr Wagen von der Fahrbahn abgekommen und mit der Front in einem Straßengraben aufgeschlagen ist. Rettungskräfte mussten die 38 Jahre alte Beifahrerin am Montagnachmittag reanimieren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie und der 39 Jahre alte Fahrer des Wagens wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei war zunächst unklar, warum der 39-Jährige auf der Staatsstraße 2167 von Tirschenreuth in Richtung der tschechischen Landesgrenze die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto kam nach dem Aufprall erst 50 Meter weiter in einer Wiese zum Stehen.