Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall auf A 99 bei München

Zwei Männer sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 99 nahe München leicht verletzt worden. Ein 57 Jahre alter Lastwagenfahrer hielt am frühen Freitagmorgen wegen eines technischen Problems in einer Nothaltebucht an, wie die Polizei mitteilte. Er behob das Problem, und fuhr wieder auf die Fahrbahn. Ein 55-Jähriger fuhr mit seinem Lastwagen ungebremst auf den Sattelzug auf. Rettungskräfte brachten die Männer mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser.

Der Verkehr staute sich auf etwa fünf Kilometer. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von etwa 250.000 Euro.