Zweisprachiger Kindergarten in Coburg

„Vielfalt erleben, die Welt lieben“ – das ist das Motto des bilingualen Kindergarten ASCOLINO in Coburg. Entstehen soll dieser übergangsweise zwei Jahre auf dem Gelände der ehemaligen Spindler-Villa. Dort sollen die Kinder täglich mit einer zweiten Sprache in Berührung kommen. Im ASCOLINO wird es zusätzlich eine englischsprachige Erzieherin geben, die mit den Kindern täglich englisch spricht. Der Zweisprachige Kindergarten soll Anfang 2020 eröffnet werden und ist damit in Oberfranken der erste bilinguale Kindergarten. Die Zwischenlösung wird zu zwei Dritteln von der Stadt Coburg gefördert.