© Jan Woitas

Zweitliga-Absteiger Dresden verliert bei Bayern-Amateuren

München (dpa/sn) – Die SG Dynamo Dresden hat den ersten Rückschlag in der 3. Fußball-Liga kassiert. Der Zweitliga-Absteiger verlor am Freitagabend beim FC Bayern München II mit 0:3 (0:2). Die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski droht nach der ersten Niederlage mit weiterhin vier Punkten in die zweite Tabellenhälfte abzurutschen.

Jann-Fiete Arp (22.), Leon Dajaku (28.) und Nicolas-Gerrit Kühn (90.) erzielten im Stadion an der Grünwalder Straße die Tore für den FC Bayern. Die Gastgeber dominierten die Partie vor allem im ersten Durchgang und feierten letztlich verdient ihren ersten Saisonsieg.

Dynamo, das im Vergleich zum Remis der Vorwoche gegen Mannheim nur auf einer Position verändert wurde, kam erst im zweiten Durchgang zu Torgelegenheiten. Agyemang Diawusie (54./64.) ließ dabei die größte Chance aus. Torhüter Kevin Broll parierte vor der Pause zudem einen Foulelfmeter von Angelo Stiller (42.)